Pflanzenbau

Die Agrargenossenschaft Niederseidewitz bewirtschaftet 2300 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Davon sind 1740 Hektar Ackerland und 560 ha Grünland.

Die Bodenwertzahl beträgt im Durchschnitt im Müglitztal 36 und im Bahretal 44. Die Jahresniederschlagsmenge liegt bei 670-680 mm.

Wir bewirtschaften vorwiegend Verwitterungsböden. Angebaut werden auf dem Ackerland im Wesentlichen 850 ha Getreide, 250 ha Winterraps, 40 ha Körnererbsen, 30 ha Sonnenblumen.

Wir bauen für unsere Tiere 240 ha Silomais, 200 ha Kleegras und Ackergras und 60 ha Getreide-Ganzpflanzensilage an. 560 ha sind Grünland, das teilweise für die Bereitstellung von Silage, aber auch für die Weide der Jungrinder genutzt wird.